Landesverbandstage 

Eine Präsentation mit Sonderstempeln, Belegen, Fotos und anderem Archivmaterial

 

Rein formal ist der Verbandstag die Mitgliederversammlung des Verbandes. Er besteht aus den stimmberechtigten Vertretern der Mitgliedsvereine, den Mitgliedern des Verbandsvorstandes, den Mitgliedern des Verbandsbeirats, den Ehrenvorsitzenden und den Ehrenmitgliedern. Der ordentliche Verbandstag findet üblicherweise jährlich einmal statt und zwar im ersten Halbjahr innerhalb des Verbandsgebiets.

 

Selbstverständlich gehört für uns Philatelisten zu solch einem Ereignis auch eine postalische Dokumentation in Form von Sonderstempeln und dazu gefertigter Belege. Mit diesen Belegen und Fotos aus unserem Archiv blicken wir zurück auf die seit 1949 regelmäßig durchgeführten Veranstaltungen.

 

Besondere Aufmerksamkeit möchten wir auf zwei Dokumentationen von Wilhelm van Loo, Aachen, lenken, die sich mit dem Gründer des Verbandes, Herrn Heinrich Schlemmer, und der Verbandsgeschichte von der Gründung bis zum Jahr 2018 befassen:

 

Interview von Herrn Alfred Schwenzfeger (†1989) mit Herrn Heinrich Schlemmer (†1988), als Video verfügbar mit dem Link:

 

https://youtu.be/tkawa2VSrHw

 

und

 

Vortrag von Wilhelm van Loo beim Landesverbandstag 2018 in Hennef anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Verbandes:

landesverbandstage-Dateien\2018-70-JAHRE-MRH  (1).pdf

 

Herzlichen Dank an Wilhelm van Loo für die freundliche Überlassung.

 

 

 

Diese Seite befindet sich zurzeit im Aufbau und es wird noch einige Zeit dauern, bis alle Dokumente und Abbildungen hier zu sehen sein werden.

Hinweise auf Fehler oder notwendige Ergänzungen sind immer willkommen; ebenso Belege, die in unserem Archiv fehlen.

Kontakt per E-Mail an: ghajar.lade@t-online.de

 

 

82. Landesverbandstag am 18. Oktober 2020 in Pulheim

Ausrichter: Philatelistenverband Mittelrhein e.V.

Tagungsstätte: Dr. Hans-Köster-Saal

 

Der 82. Landesverbandstag war für den 29. März 2020 in Leverkusen geplant. Wegen der am 15. März beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie war die Durchführung der bereits vollständig organisierten Veranstaltung nicht möglich. Der Sonderstempel, der bei der Sonderpostfiliale zum Einsatz kommen sollte, kann daher nur als Entwurf vorgestellt werden.

 

 

Als neuer Termin wurde der 18. Oktober bestimmt und glücklicherweise war die Durchführung in Pulheim möglich. Auf einen Sonderstempel wurde wegen der Unwägbarkeiten in der Planung verzichtet.

 

 

 

 

 

 

81. Landesverbandstag am 10. März 2019 in Geilenkirchen

Ausrichter: Philatelistenverein Geilenkirchen e.V. 1962

Tagungsstätte: Anita-Lichtenstein-Gesamtschule

 

 

 

80. Landesverbandstag am 11. März 2018 in Hennef

Ausrichter: Siegburger Briefmarken Freunde e.V.

Tagungsstätte: Sportschule Hennef

 

 

 

 

79. Landesverbandstag am 25. März 2017 in Bergneustadt

Ausrichter: Briefmarkensammler-Verein Bergneustadt e.V.

Tagungsstätte: Gemeindesaal der Altstadtkirche

 

 

 

 

78. Landesverbandstag am 10. April 2016 in Pulheim

Ausrichter: Philatelisten-Club Frechen e.V.

Tagungsstätte: Dr.-Hans-Köster-Saal

 

 

 

77. Landesverbandstag am 10. Mai 2015 in Aachen

Ausrichter: Briefmarkenfreunde Aachen 1890 e.V.

Tagungsstätte: FH Aachen, Bayernallee

 

 

 

76. Landesverbandstag am 23. März 2014 in Leverkusen

Ausrichter: Verein für Gegenwartsphilatelie e.V.

Tagungsstätte: „Forum Leverkusen“

 

 

 

75. Landesverbandstag am 10. März 2013 in Köln

Ausrichter: Briefmarken-Sammler-Verein MOSEL – MERKUR von 1893 und 1946 e.V.

Tagungsstätte: Liebfrauenhaus Köln-Mülheim

 

 

 

74. Landesverbandstag am 18. März 2012 in Geilenkirchen

Ausrichter: Philatelistenverein Geilenkirchen e.V. 1962

Tagungsstätte: Anita-Lichtenstein-Gesamtschule

 

 

 

73. Landesverbandstag am 27. März 2011 in Koblenz

Ausrichter: Verein für Briefmarkenkunde Koblenz von 1886 e.V.

Tagungsstätte: Hochschule Karthause

 

 

Die Karte zeigt die Unterschriften des neu gewählten Vorstands:

Klaus Goslich, Karl-Heinz Grebe, Karl Monheim, Enrico Tampe, Harry Steinert, Werner Lade

 

 

72. Landesverbandstag am 25. April 2010 in Wittlich

Ausrichter: Philatelisten-Verein Wittlich e.V.

Tagungsstätte:

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

71. Landesverbandstag am 26. April 2009 in Wassenberg

Ausrichter: Briefmarkenfreunde Birgelen e.V.

Tagungsstätte: Betty-Reis-Gesamtschule

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

70. Landesverbandstag am 28. April 2008 in Bergheim/Erft

Ausrichter: Bergheimer Briefmarkenzirkel e.V.

Tagungsstätte: Kreishaus des Rhein-Erft-Kreises

 

 Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

69. Landesverbandstag am 22. April 2007 in Aachen

Ausrichter: Briefmarkenfreunde Aachen 1890 e.V.

Tagungsstätte: Mensa und Aula der Fachhochschule

 

Sonderstempel 52062 Aachen / Briefmarkenfreunde Aachen 1890 e.V. / Philatelistenverband Mittelrhein e.V. LV-Tag 2007 / Die Philatelie beflügelt

 

 

 

68. Landesverbandstag am 7. Mai 2006 in Bad Münstereifel

Ausrichter:

Tagungsstätte: „Erzbischöfliches St. Angela-Gymnasium“

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

67. Landesverbandstag am 17. April 2005 in Bad Marienberg

Tagungsstätte: „Villa Europa“

 

50 Jahre Briefmarkenfreunde Westerwald e.V.

 

 

 

 

66. Landesverbandstag am 18. April 2004 in Linz

 Tagungsstätte: Stadthalle

 

 

65. Landesverbandstag am 30. März 2003 in Aachen

Tagungsstätte: „Technologie-Zentrum“

 

Briefmarkenfreunde Aachen 1890 e.V.

Sonderstempel Reitsport / Polizeireiterstaffel Aachen

 

 

 

64. Landesverbandstag am 17. März 2002 in Geilenkirchen

Tagungsstätte: „Anita-Lichtenstein-Schule“

 

52511 Geilenkirchen – historische Poststempel

40 Jahre Philatelistenverein Geilenkirchen e.V.

 

 

 

63. Landesverbandstag am 25. März 2001 in Zülpich

Tagungsstätte: Stadthalle

 

Der Sonderstempel „Altes Rathaus“ fehlt hier noch.

 

 

 

62. Landesverbandstag am 2. April 2000 in Hennef/Sieg

Tagungsstätte: „Meys Fabrik“

 

 

 

 

61. Landesverbandstag am 21. März 1999 in Koblenz

Tagungsstätte: „Weindorf Koblenz“

 

 

Der Verein für Briefmarkenkunde Koblenz war erneut Gastgeber für einen Verbandstag

 

 

 

 

 

60. Landesverbandstag am 29. März 1998 in Düren

Tagungsstätte: „Haus der Stadt“

 

50 Jahre Philatelistenverband Mittelrhein e.V.

60. Verbandstag

 

Gastgebender Verein: Briefmarken-Sammler-Vereinigung e.V. Düren

 

 

 

 

 

 

59. Landesverbandstag am 6. April 1997 in Herzogenrath

Tagungsstätte: Schule Saarstrasse

 

50 Jahre Briefmarkensammlerverein Herzogenrath 1946 e.V. – Briefmarkenausstellung HERZOBRIA ’97 – Tag der Thematischen Philatelie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

58. Landesverbandstag am 31. März 1996 in Leverkusen

Tagungsstätte: „Forum Leverkusen“

 

 

Der Verbandstag wurde thematisch begleitet von „50. Jahrestag der Ersten Generalversammlung der Vereinten Nationen“

 

 

 

 

57. Landesverbandstag am 19. März 1995 in Aachen

Tagungsstätte: „Technologiezentrum am Europaplatz“

 

 

Briefmarkenfreunde Aachen 1980 e.V. – Wettbewerbsausstellung Rang 2 „AACHEN AM ‘95

 

 

 

 

 

56. Landesverbandstag am 15. Mai 1994 in Bergheim/Erft

Tagungsstätte: Sitzungssaal der Kreisverwaltung

 

Bergheimer Briefmarkenzirkel e.V.

 

Auf diesem Verbandstag wurde Staatsminister a.D., Hans-Jürgen Wischnewski, zum Ehrenmitglied des Verbandes ernannt.

 

 

Der Sonderumschlag mit -stempel und Unterschrift von H.-J. Wischnewski

 

 

Der Vorstand gratuliert zur Ehrenmitgliedschaft

 

Foto: © W. van Loo

 

 

55. Landesverbandstag am 2. Mai 1993 in Bad Münstereifel

 Tagungsstätte: „Städtisches Kneipp-Kurhaus“

 

Briefmarkenfreunde Bad Münstereifel e.V. - Briefmarkenausstellung MONASTERIA ‘93

 

 

 

 

 

54. Landesverbandstag am 26. April 1992 in Koblenz

 Tagungsstätte: „Rhein-Mosel-Halle“

 

Verein für Briefmarkenkunde von 1886 e.V. – Rang-2 Ausstellung CONFLUENTES 2000 und Briefmarkenbörse in der Rhein-Mosel-Halle – 2000 Jahre Koblenz

 

 

 

 

 

Gemeinsam mit Radio RPR organisierte der Verein einen Ballonflug zugunsten der Kinder-Krebs-Hilfe

 

 

 

53. Landesverbandstag am 5. Mai 1991 in Bonn-Beuel

 Tagungsstätte: Rathaus

 

Landesverbandsausstellung beuel’91 im Rang 2 – 100 Jahre Bröltalbahn in Beuel – älteste Schmalspurbahn Deutschlands

 

 

 

 

 

52. Landesverbandstag am 22. April 1990 in Aachen

 Tagungsstätte: „Kurparkterrassen Burtscheid

 

100 Jahre Briefmarkenfreunde Aachen e.V. – 30 Jahre Landesring Mittelrhein e.V. in der DPhJ - Rang-2 Briefmarkenausstellung ACCENTA AACHEN und Verbandstag

 

 

 

 

Der Laufzettel der OPD Köln zur Übergabe des Sonderstempels an das stempelführende Postamt Aachen 1

 

 

Der Vorstand am 22.4.1990

 

1.    Vors. Bernhard Schneider, 1- StV. Hans Koppers, 2. StV. U. Schatzm. August Wingen, GF Wolfgang Becker, Reinhold Holzhauer

(Beisitzer. AW.), Herbert Wermelskirchen (Beisitzer Ö.A), Alfred Haus (Beisitzer SF.)

 

Foto: © W. van Loo

 

 

51. Landesverbandstag am 28. Mai 1989 in Bonn

 Tagungsstätte: „Beethovenhalle“

 

Die Philatelisten-Vereinigung e.V. Bonn begleitete am 27. und 28. Mai 1989 die Jubiläumsveranstaltungen zu 2000 Jahr Bonn mit der Rang-2 Ausstellung PHILA-BONN-2000 und war Gastgeber des Verbandstages in der Beethovenhalle.

 

 

 

 

   

 

 

 

50. Landesverbandstag am 6. März 1988 in Köln

 Tagungsstätte: „Gürzenich“

 

40 Jahre Philatelistenverband Mittelrhein e.V. – 20 Jahre ARGE Kölner Briefmarkenvereine e.V.

 

Dieser würdige Anlass wurde im historischen Gürzenich zu Köln am Rhein mit der Verbandstag und der Rang-2 Ausstellung Cöllnposta ´88 begangen.

 

 

 

 

 

 

 

 41. Bundestag des BDPh

88. Deutscher Philatelistentag

16. – 18. Oktober 1987 in Koblenz

 

Wiederum war ein Mitgliedsverein des Philatelistenverband Mittelrhein Gastgeber eines Bundes- und Philatelistentages. Der Verein für Briefmarkenkunde Koblenz von 1886 e.V. hatte zum Treffen und zur Briefmarkenausstellung in die Rhein-Mosel-Halle eingeladen.

 

 

 

 

 

 

 

49. Landesverbandstag am 12. April 1987 in Herzogenrath

 Tagungsstätte: „Pfarrzentrum St. Gertrud“

 

Beschlussfassung über die Namensänderung in Philatelistenverband Mittelrhein e.V.

 

Zum 40-jährigen Bestehen lud der Briefmarkensammlerverein Herzogenrath 1946 nach 1977 erneut zum Verbandstag und zur Wettbewerbsausstellung HERZOBRIA ´87.

 

 

 

 

 

48. Landesverbandstag am 20. April 1986 in Rheinbach

 Tagungsstätte: Hauptschule

 

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Briefmarkenfreunde Rheinbach wurde von diesen die PHILA ´86 und der Verbandstag ausgerichtet.

 

 

 

Als philatelistisches Sahnehäubchen wurden Belege auf Wunsch mit der Postkutsche befördert und mit einem entsprechenden Nebenstempel versehen.

 

 

 

 

47. Landesverbandstag am 14. April 1985 in Aachen

 Tagungsstätte: „Eurogress“

 

Zum 95-jährigen Bestehen der Briefmarkenfreunde Aachen 1890 e.V. blieben diese dem 5-Jahres-Rhythmus einer Briefmarkenausstellung treu und richteten die AIXPO ´85 und auch den Verbandstag aus.

 

 

 

 

 

 

46. Landesverbandstag am 25. März 1984 in Jülich

 Tagungsstätte: Pädagogisches Zentrum des Gymnasiums

 

Die Briefmarken-Sammler-Vereinigung Jülich e.V. beging ihr 25-jähriges Bestehen mit der Rang-2 Wettbewerbsausstellung Juliacum `84, dem Tag der UNO und als Ausrichter des Verbandstages.

 

 

 

Auf der linken Kartenseite der Stempel der Postverwaltung der Vereinten Nationen und darunter der UNICEF-Stempel zur Ausstellung.

 

 

 

 

 

45. Landesverbandstag am 17. April 1983 in Geilenkirchen

Tagungsstätte: Städtische Realschule

 

Der Landesverbandstag 1982 fand im Rahmen der Jugend-Briefmarkenausstellung JUBRIA´83 statt.

 

 

 

 

 

 

 

44. Landesverbandstag am 24. April 1982 in Lahnstein

Tagungsstätte: Stadthalle

 

Ausgerichtet vom Philatelisten-Club-Rhein-Lahn anlässlich seines 10-jährigen Bestehens in Verbindung mit einer Rang-2 Wettbewerbsausstellung RHEIN-LAHN-PHILA ´82 am 23./24.4. Mit einem weiteren Sonderstempel wurde auf 475 Jahre ALTES RATHAUS in Oberlahnstein hingewiesen.

 

 

 

 

 

 

 

43. Landesverbandstag am 29. März 1981 in Neuwied

Tagungsstätte: „Hotel Zum Storchen“

 

Die Briefmarkenfreunde Neuwied e.V. begingen am 28./29.3. ihr 30-jähriges Bestehen mit einer Wettbewerbsausstellung Rang III und richteten den Verbandstag aus.

 

 

 

Der Ehrenvorsitzende Heinrich Schlemmer bei seiner Ansprache

 

Foto: © W. van Loo

 

 

 

 

34. Bundestag des BDPh

81. Deutscher Philatelistentag

AIXPO `80

9. – 12. Oktober 1980 in Aachen

 

Diese bedeutende Großveranstaltung der organisierten Philatelie wurde erneut einem Mitgliedsverein unseres Verbandes anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Briefmarkenfreunde Aachen 1890 e.V. übertragen.

 

 

 

 

 

Empfang beim Oberbürgermeister der Stadt Aachen im Weißen Saal des Rathauses.

 

Im Vordergrund von links: OB Kurt Malangré, BDPh-Vizepräsident und Präsident des BPP Dr. Arno Debo, BDPh-Präsident Dr. Heinz Jaeger und Wolfgang Fendler, Bundesgeschäftsführer des BDPh

 

Foto: © W. van Loo

 

 

 

 

 

42. Landesverbandstag am 20. April 1980 in Wipperfürth

Tagungsstätte: „Gaststätte Blumberg“

 

Die Philatelistische Interessen-Gemeinschaft Wipperfürth veranstaltete eine Briefmarken-Ausstellung Rang 3 und den Landesverbandstag. Bei der Gestaltung des Sonderstempels wurde irrtümlich ein zusätzliches „h“ in den Ortsnamen eingefügt.

 

 

 

 

 

 

 

41. Außerordentlicher Landesverbandstag am 20. Januar 1980 in Köln

Tagungsstätte: „Kolpinghaus International“

 

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

40. Landesverbandstag am 25. März 1979 in Frechen

Tagungsstätte: Schulzentrum

 

Der Philatelisten-Club Frechen e.V. hatte eingeladen zum Tag der Offenen Tür und zum Landesverbandstag. Die Ballonfahrt, zu der ein Sonderbeleg angefertigt wurde, musste allerdings wegen Schlechtwetterlage ausfallen.

 

 

 

 

 

 

 

39. Landesverbandstag am 16. April 1978 in Geilenkirchen

Tagungsstätte: Stadthalle

 

Der Philatelistenverein Geilenkirchen e.V. als Ausrichter der Rang II-Briefmarkenausstellung Geilenkirchen ´78 und des Verbandstages.

 

 

 

Der neu gewählte Vorstand:

 

1.   Vors. Borghi, 1. StV. Stein, 2. StV. Böcker, GF Schneider, Schatzmeister Kremp, Jugendfragen Wessels, A. W. Lachmann und Ö. A. van Loo.

 

Foto: © W. van Loo

 

 

 

 

38. Landesverbandstag am 3. April 1977 in Herzogenrath

Tagungsstätte: Gymnasium

 

Jubiläumsveranstaltung Briefmarkensammlerverein Herzogenrath 1946, Wettbewerbsausstellung HERZOBRIA 1977 mit Landesverbandstag.

 

 

 

 

 

 

37. Landesverbandstag am 10. April 1976 in Koblenz

Tagungsstätte: „Rhein-Mosel-Halle“

 

Auch der Verein für Briefmarkenkunde Koblenz e.V. konnte im folgenden Jahr auf ein 90-jähriges Bestehen zurückblicken. Aus diesem Anlass fand der Landesverbandstag während der Wettbewerbsausstellung KOBRIA ´76 statt.

 

 

 

 

36. Landesverbandstag am 23. März 1975 in Aachen

Tagungsstätte: „Haus des Deutschen Ostens“

 

Die Briefmarkenfreunde Aachen 1890 e.V. war anlässlich des 85-jährigen Bestehens erneut Ausrichter des Verbandstages in Verbindung mit der Briefmarkenausstellung APOSTA 75.

 

 

 

 

 

 

35. Landesverbandstag am 6. April 1974 in Bonn - Bad Godesberg

Tagungsstätte: „Hotel Arera

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

 

 

34. Landesverbandstag am 8. April 1973 in Bergheim/Erft

Tagungsstätte: Stadthalle

 

In Verbindung mit der Wettbewerbsausstellung BEBRIA ´73 am 7./8.4.1973 richtete der Bergheimer Briefmarkenzirkel e.V. den Landesverbandstag aus.

 

 

 

 

 

 

 

33. Landesverbandstag am 26. November 1972 in Köln

„25 Jahre Landesverband Mittelrhein“

Tagungsstätte: Börsensaal der Industrie- und Handelskammer

 

Unter Verweis auf die formelle Gründung des Verbandes im Frühjahr 1947 wurde die Veranstaltung zum 25-jährigen Bestehen am 25. und 26. November 1972 in Köln zusammen mit der Jubiläums-Briefmarken-Ausstellung im Rang 2 abgehalten. Veranstalter war die Arbeitsgemeinschaft Kölner Briefmarken-Sammlervereine e.V.

 

 

Mit Sonder-Einschreibezettel 25 J. LV. Mittelrhein

 

 

 

 

 

 

Der Kölner Oberbürgermeister Burauen mit den Herren Wunderlich, Schwenzfeger und Burger in der Ausstellung

Foto: ©Wilhelm van Loo

 

 

 

 

32. Landesverbandstag am 23. April 1972 in Siegburg

Tagungsstätte: „Hotel Reichenstein“

 

Der Verbandstag wurde vom Verein Siegburger Briefmarkenfreunde während der Briefmarkenausstellung

SIEPOSTA 72 (22./23.4.) ausgerichtet. Im Zusatzprogramm der Ausstellung fand zudem die 1. Siegburger Ballonfahrt statt, zu der ein Cachet-Stempel neben dem Sonderstempel angeboten wurde.

 

 

 

 

 

31. Landesverbandstag am 25. April 1971 in Rheinbach

Tagungsstätte: „Café Lohrer

 

Die Briefmarkenfreunde Rheinbach begingen ihr 10-jähriges Bestehen mit der Briefmarkenausstellung PHILA RHEINBACH 71 am 24. und 25. April und waren Gastgeber für den Verbandstag.

 

 

 

 

 

 

30. Landesverbandstag am 22. März 1970 in Aachen

Tagungsstätte: „Haus des Deutschen Ostens“

 

Am 21. und 22. März feierten die Briefmarkenfreunde Aachen 1890 e.V. ihr 80-jähriges Bestehen und richteten am 22.3. den Verbandstag aus.

 

 

 

 

 

 

29. Landesverbandstag am 20. April 1969 in Jülich

Tagungsstätte: „Hotel Kratz“

 

Die Briefmarken-Sammler-Vereinigung Jülich feierte ihr 10-jähriges Bestehen mit einer Briefmarken-Ausstellung mit Großtauschtag am 19. und 20. April und richtete auch den Verbandstag aus.

 

 

 

 

 

 

28. Landesverbandstag am 28. April 1968 in Bonn

Tagungsstätte: „Bonner Bürger-Verein“

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

 

 

 

 

27. Landesverbandstag am 16. April 1967 in Bergheim/Erft

Tagungsstätte: Kreishaus

 

Der Bergheimer Briefmarkenzirkel veranstaltete am 15. und 16. April eine Briefmarkenwerbeschau und richtete den Verbandstag aus.

 

 

 

 

 

 

Mit von der Partie war auch die Fahrende Postschule der OPD Köln, eine Einrichtung, die 1974 eingestellt wurde.

 

 

 

 

 

 

26. Landesverbandstag am 20. März 1966 in Koblenz

Tagungsstätte: Schlossgebäude

 

80 Jahre Verein für Briefmarkenkunde Koblenz e.V.

 

Der Verein war zudem Ausrichter der Briefmarkenausstellung CONFLUENTIA 1966 am 19. und 20. März

 

 

 

 

25. (Außerordentlicher) Landesverbandstag am 5. Dezember 1965 in Jülich

Tagungsstätte: „Brückenkopf-Gaststätte Haus Hesselmann“

 

Der Verbandstag wurde während der Werbeschaumit Tauschtag von der Briefmarken-Sammler-Vereinigung Jülich ausgerichtet.

 

 

 

 

 

24. Landesverbandstag am 21. März 1965 in Aachen

Tagungsstätte: Auditorium der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule

 

Wettbewerbsausstellung Rang 2 mit internationaler Beteiligung vom 12. bis 21. März und Verbandstag, ausgerichtet von Briefmarkenfreunde Aachen 1890 e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

23. Landesverbandstag (Philatelistentag) am 24. Oktober 1964 in Bonn

Tagungsstätte: „Beethovenhalle“

 

Jubiläumsausstellung 75 Jahre Briefmarken-S.V. 1889 und PHILATELISTENTAG des Verbandes.

 

 

 

 

 

                      

22. Landesverbandstag am 19. April 1964 in Köln

Tagungsstätte: „Brauhaus Sion“

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                      

21. (Außerordentlicher) Landesverbandstag am 17. November 1963 in Euskirchen

Tagungsstätte: „Hotel Joisten

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

 

20. Landesverbandstag am 31. März 1963 in Köln

Tagungsstätte: „Stadtgartenrestaurant“

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

 

19. Landesverbandstag am 23. September 1962 in Brühl

Tagungsstätte: „Schützenhof“

 

Briefmarkenausstellung BRÜHL-POSTA 1962 und Verbandstag, ausgerichtet vom Briefmarken-Sammler-Verein Brühl e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

18. Landesverbandstag am 10. September 1961 in Koblenz

Tagungsstätte: Schlossgebäude

 

Der Verein für Briefmarkenkunde e.V. Koblenz als Ausrichter der Wettbewerbsausstellung KOBRIA 1961 und des Verbandstages.

 

 

 

 

 

 

17. Landesverbandstag am 13. März 1960 in Aachen

Tagungsstätte: Technische Hochschule „Roter Hörsaal“

 

Vom 4. bis 13. März wurde die Briefmarkenausstellung Rang 2 GRENZPOSTA / INTERPHIL vom Verein Briefmarkenfreunde Aachen ausgerichtet.

 

 

 

Zur Ausstellung wurden außerdem noch diese Vignetten aufgelegt:

 

 

 

 

16. Landesverbandstag am 26. April 1959 in Köln

Tagungsstätte: „Stadtgartenrestaurant“

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

                                                                                                   

 

 

 

Der Landesverband Mittelrhein als Gastgeber für den 12. Bundestag des BDPh und 59. Deutschen Philatelistentag in Köln vom 1. bis 3. August 1958

 

 

 

 

 

15. Landesverbandstag am 30. März 1958 in Köln

Tagungsstätte: Industrie- und Handelskammer

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

1. Außerordentlicher Landesverbandstag am 3. November 1957 in Siegburg

Tagungsstätte:  Mädchengymnasium Alleestraße

 

Der Verein Siegburger Briefmarkenfreunde veranstaltete am 2./3. November anlässlich seines 10-jährigen Bestehens die Briefmarkenausstellung SIEBRIA. Zur Vorbereitung des Bundes- und Philatelistentages 1958 in Köln wurde auch ein außerordentlicher Verbandstag abgehalten.

 

 

 

14. Landesverbandstag am 19. Mai 1957 in Bergneustadt

Tagungsstätte: „Saal Neuhaus“

 

Der Verbandstag wurde im Rahmen der Briefmarkenausstellung BERGPOSTA, ausgerichtet vom Briefmarkensammler-Verein Bergneustadt anlässlich seines 10-jährigen Bestehens.

 

 

 

 

 

 

Internationale Philatelistentagung am 13./14. Oktober 1956 in Aachen

 

Diese Veranstaltung wurde dem Landesverband Mittelrhein übertragen und von den Briefmarkenfreunden Aachen in Verbindung mit einer Briefmarkenausstellung in der Technischen Hochschule ausgerichtet.

 

 

 

 

12. Landesverbandstag am 3. Juni 1956 in Gerolstein

Tagungsstätte:  Gasthof „Zur Löwenburg“

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

 

11. Landesverbandstag am 30. Oktober 1955 in Trier

Tagungsstätte: „Casino Gesellschaft“

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

   

 

 

 

 

10. Landesverbandstag am 24. April 1955 in Andernach

Tagungsstätte: „Casino“

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

     

 

 

 

 

9. Landesverbandstag am 10. Oktober 1954 in Bonn

Tagungsstätte: Newmanhaus

 

 

Die Herbst-Tagung 1954 fand im Rahmen einer Festveranstaltung des Briefmarkensammler-Verein s Bonn 1889 e.V. anlässlich des 65-jährigen Bestehens statt, verbunden mit einer Briefmarkenschau und einer Ausstellung posthistorischer Objekte, die vom Bundespostministerium und der Oberpostdirektion Köln zur Verfügung gestellt wurden.

 

 

 

 

8.   Landesverbandstag am 3. April 1954 in Köln

Tagungsstätte: Plenarsaal der Industrie- und Handelskammer

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

     

 

 

 

7.   Landesverbandstag am 11. Oktober 1953 in Aachen

Tagungsstätte:

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

6.   Landesverbandstag am 28. März 1953 in Bad Godesberg

Tagungsstätte: Hotel „Schaumburger Hof“

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

 

 

5.   Landesverbandstag (Philatelistentag) am 20. September 1952 in Neuwied

Tagungsstätte: Heimathaus

 

Die Herbsttagung fand wiederum in Neuwied statt; auch dafür gab es keinen Sonderstempel oder andere Belege. Bemerkenswert erscheint die Ergänzungswahl zum Vorstand „Verbindungsmann zum Rundfunk“.

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

4.   Landesverbandstag am 30. März 1952 in Köln

Tagungsstätte: BSV „Colonia – 1909“

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

3.   Landesverbandstag am 8. April 1951 in Neuwied

Tagungsstätte: Heimathaus

 

In der örtlichen Presse wurde die Wahl des Veranstaltungsortes als Vorstoß in die Diaspora der Philatelie betitelt.

Es gab keinen Sonderstempel oder andere Veranstaltungsbelege.

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

2.   Landesverbandstag am 8. Oktober 1950 in Herzogenrath

Tagungsstätte: Bahnhofshotel „Körfer

 

Zu dieser Veranstaltung gibt es weder einen Sonderstempel noch sonstige Belege. An der Tagung nahmen 16 Mitgliedsvereine teil.

 

Für diese Veranstaltung gab es keinen Sonderstempel

 

 

 

 

 

1.   Landesverbandstag am 11. September 1949 in Bergneustadt

Tagungsstätte: Hotel „Feste Neustadt“

 

 

 

Die DBZ wurde offizielles Organ des Verbandes

 

 

 

Die Einladung zur Gründungsversammlung am 10. Januar 1948 im Restaurant Eifeler Hof in Köln:

 

 

 

 

 

Aus dem Mitteilungsblatt des Landes Nordrhein-Westfalen e.V. im Bund Deutscher Philatelisten (Brit. Zone) e.V.:

 

„In Fortsetzung der Tradition unserer altbewährten Sammlerorganisation hält der „Bund“ zum erstenmal nach Kriegsende am 18. und 19. September 1947, in Köln am Rhein, den diesjährigen Bundestag für die Britische Zone ab, dem sich am Sonnabend, dem 20. September 1947 der 48. Philatelistentag anschließen wird.“

 

 

 

 

 

Landesverbandstagung Nordrhein-Westfalen am 12. April 1947 in Köln

 

Bereits vor der Gründungsversammlung des Landesverbandes Mittelrhein am 10. Januar 1948 trafen sich die Mitglieder des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen zu einer weiteren Tagung, bei der auch die Vorbereitung des ersten Bundestages der Nachkriegszeit im September 1947 in Köln besprochen wurde. In Verbindung mit der Tagung wurde die erste große Briefmarkenausstellung Rhein-Posta veranstaltet.

 

 

Auf dieser postalisch nicht beförderten Postkarte sind die Sonderstempel zur Tagung

und zur Ausstellung gemeinsam zu sehen.

 

 

Einladung zur Eröffnung der Rhein-Posta mit Unterschrift des Ausstellungsleiters Heinrich Schlemmer

Abbildung mir freundlicher Genehmigung von Wilhelm van Loo, Aachen

 

 

 

Am 20./21.7.1946 fand in Köln die Philatelisten-Tagung des Bezirk Köln-Aachen statt. Damit begannen die Vorbereitungen, die 1948 zur Gründung des Landesverband Mittelrhein e.V. führten.

 

 

 

Copyright © - Philatelistenverband Mittelrhein e.V.

Webmaster – Karl-Heinz Grebe